Snowflake - Glamour - Party

Guten Abend ihr Lieben da draußen!

Wie versprochen hier der Bericht über unsere Silvesterfeierei mit dem schönen Titel "Snowflake-Glamour-Party". Da vom Schnee dieses Jahr nämlich jede Spur fehlt, haben wir uns die winterliche Stimmung einfach selbst gemacht und in die Wohnung geholt. Kommt herein und schauts euch an:




 




Der Hauptteil des leckeren Essens wurde von den Gästen mitgebracht z.B. Salate, marokkanische Köstlichkeiten. Einen kleinen Teil haben wir dazu gesteuert: Käsespieße, Tomaten-Mozzarella-Sticks (Idee von hier), Apfelzimt-Cupcakes (Rezept von hier), Thymiangebäck und Butterkekse (siehe hier) mit Glasur in Schneeflockenform (die Ausstechförmchen in Schneeflockenform kann man z.B. bei Amazon bestellen). Die Cupcakeförmchen und Topper habe ich von hier. Die Dekoration haben wir ganz schnell und einfach aus Papier gemacht, mit einem Motivlocher haben wir auch kleine Schneeflocken ausgestanzt und an die Fenster der Eingangstür geklebt. In Teelichtgläser haben wir Kunstschnee gefüllt und Teelichter drauf gestellt (so war die Brandgefahr mehr oder weniger gebannt). Dann noch die ein oder andere Lichterkette und die winterliche Gemütlichkeit war perfekt! Die Party war ein voller Erfolg und der ein oder andere hatte Bauchschmerzen von dem vielen Essen!

Hier das Rezept für das Thymiangebäck:

Zutaten
250 g Butter
150 g Zucker (je nach Belieben)
2 Eier (mittelgroß)
500 g Mehl
2 TL Backpulver
1 handvoll frischer Thymian / wenn der nicht zu bekommen ist, evtl. tiefgekühlt oder getrocknet
bei Wunsch etwas frischen o./ tiefgekühlten o. / getrockneten Oregano

Zubereitung
Den Thymian (und Oregano) waschen und fein hacken. Aus den übrigen Zutaten einen Teig kneten. Dann den Thymian (und den Oregano) unter den Teig kneten.
Mehl auf die Arbeitsfläche geben und den Teig ausrollen. Dann Plätzchen mit einer Tannenbaumform (falls vorhanden, ansonsten geht auch ähnlich winterliche Motive wie z.B. ein Sterne, Schneeflocken, Tannenbäumchen) ausstechen.

Die Thymian-Tannenbäumchen bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten backen, bis sie leicht anfangen zu bräunen.

Eine Portion Teig ergibt ca. 50 Tannenbäumchen.

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

Liebste Grüße
Eure Katie


Kommentare

  1. Oh das sieht wirklich toll aus!!
    Wenn wir wieder gesund sind, gibts bei uns auch die nächste Party. Ein Filmabend mit meinen Schwestern. Ich werde berichten:)

    Liebe Grüße Kiwi

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Filmabende! Am Besten mit ganz viel Süßkram. Bist du auch so ein Filmjunkie? Freu mich schon auf deinen Bericht! Dir und der ganzen Familie wünsche ich aber erst mal gute Besserung! Liebste Grüße Katie

    AntwortenLöschen