Zum Reinlegen: KinderBueno-Cupcakes

Momentan liebe ich KinderBueno. Wenn es mir schlecht geht, kann ein KinderBueno (neben einigen anderen Dingen) meine Laune wieder um 100 % steigern. Und vor einigen Wochen wachte ich morgens plötzlich mit dieser Idee im Kopf auf: Ein KinderBueno - Cupcake! Ich konnte an nichts anderes mehr denken - es wäre einfach genial! Also schmiss ich schnell den Computer an und machte mich in den Weiten des Internets auf die Suche nach einem passenden Rezept. Da gab es sogar welche, aber irgendwie keines, dass mich wirklich begeisterte. Aber auf einem spanischen Blog wurde ich endlich fündig. Die Bilder überzeugten mich total!  Das Problem war nur, ich spreche kein Spanisch! Was nun? Zum Glück ist eine liebe Freundin genauso Backbegeistert wie ich und sprich auch noch Spanisch. Gemeinsam starteten wir eine KinderBueno - Cupcake Testbäckerei und das Resultat daraus möchte ich heute mit euch teilen!


 Zutaten für ca. 20 Cupcakes:

Teig

225 g Butter
225 g Zucker
200 g Mehl
1 TL Backpulver
3 Eier
4 EL Milch
100 g weiße Schokolade
3 TL Kakao
Vanillearoma
100 g gemahlene Haselnüsse
6 - 7 Riegel KinderBueno

Topping für 12 Cupcakes/ für 20 Cupcakes

225 g Butter/ 340 g Butter
300 g Puderzucker/ 450 g Puderzucker
Vanillearoma
2-3 TL Nutella/ 3-4 TL Nutella



Zubereitung der Cupcakes

Butter etwa 1 Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen. Muffinsform mit Förmchen auslegen und Backofen auf 180 Grad vorheizen. KinderBueno Riegel in 24 Stücke teilen.

Schokolade im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Die Butter solange rühren, bis sie schön schaumig ist. Dann den Zucker dazugeben. Die Eier jeweils einzeln einrühren.
Milch, Vanillearoma und weiße Schokolade dazugeben. Kakao in den Teig sieben und Haselnüsse einrühren. Zum Schluss das Mehl und das Backpulver unterrühren. 

1 - 2 TL Teig in die Förmchen geben. Dann ein Stückchen KinderBueno hinein drücken und den restlichen Teig darauf verteilen. Wahlweise könnt ihr auch 1 TL Nutella in die Cupcakes geben, schmeckt auch sehr gut. Die Cupcakes bei 170 - 180 Grad etwa 20 Minuten backen. 

Nach der Backzeit die Cupcakes aus dem Backofen nehmen, 5 Minuten in der Form lassen und dann zum Auskühlen auf ein Gitter stellen. 

Zubereitung der Buttercreme

Die Butter etwa 2 - 3 Minuten schaumig rühren. Dann nach und nach den Puderzucker unterrühren, bis sich eine cremige Maße bildet. Zum Schluss das Vanillearoma dazugeben. 2 - 3 TL Nutella unterheben, bis eine zweifarbige Maße entsteht. Die Creme auf die Cupcakes geben und mit KinderBueno verziehren. 




An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei der spanischen Bloggerin für das Rezept bedanken, dass meiner Freundin und mir als Grundlage diente: Muchas gracias a Instinto Repostero! Ich hoffe die Cupcakes schmecken euch genauso gut wie uns! 

Glasschälchen: Flohmarkt


Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche!

Liebste Grüße
Eure Katie

Kommentare

  1. Ui das sind aber kleine Bömbchen :)
    Ich mag ja Kinder Bueno auch total, aber Cupcakes habe ich damit noch nie gegessen. Wird Zeit, dass ich das nachhole :)

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, die sind schon reichhaltig! Aber schmecken tun sie auch super lecker, lohnt sich auf jeden Fall :-)

    AntwortenLöschen
  3. Man, man, man Katie du hast so viele tollt Ideen ! LG Jana :D

    AntwortenLöschen
  4. OMG die muss ich ausprobieren!!!
    Unsre süße Klassenlehrerin schenkt jedem von uns zum Geburtstag einen KinderBueno mit Kerze und Wunderkerze drin.
    Jetzt hat sie am Dienstag nächste Woche selbst Geburtstag und da das ihr letzter Geburtstag bei uns ist (sie geht nach den Ferien in eine andere Stadt *schniff*) wollten wir was schönes machen.
    Da das mit den KinderBuenos bei uns schon eine gewisse Tradition hat, MUSS ich also unbedingt diese Cupcakes machen! :)
    Die hören sich nämlich genial an. ♥

    AntwortenLöschen