Kirsch-Marzipan Muffins

In der kalten Jahreszeit gibt es für mich nichts Schöneres, als mit einer Tasse heißem Tee auf dem Sofa zu sitzen - obwohl ich eigentlich eher Kaffeetrinkerin bin.

Deshalb wandern immer direkt zum Herbstanfang mehrere Packungen eines speziellen Tees in meinen Einkaufswagen: Kirsch-Marzipan-Tee. Eine ganz große Liebe ist das zwischen uns. Er ist fruchtig, aber schmeckt dabei nicht wie ein Sommergruß. Nach einem Kirsch-Marzipan-Tee fühle ich mich bereit für die kalten und dunkelen Tage im Herbst und Winter. Außerdem machen gemütliche Stunden auf dem Sofa während es draußen stundenlang schneit (höhö, WENN es denn mal schneit hier in Wiesbaden) gleich viel mehr Spaß!

Wie das immer so ist, mit den Sachen, die so unendlich gut sind, man will mehr davon! Und weil das mit mir und dem Kirsch-Marzipan-Tee so wunderbar klappt im Herbst und im Winter, habe ich mir gedacht, warum eigentlich nur Tee? Und deshalb gibt es jetzt hier für euch Kirsch-Marzipan-Muffins. Die schmecken bestimmt auch mit Kirsch-Marzipan-Tee, oder halt auch einer Tasse Kaffee! Auf jeden Fall sind sie lecker und schmecken nach winterlicher Gemütlichkeit!


Zutaten für 12 Muffins

150 g Zucker
1 Ei
100 ml Pflanzenöl
250 g Buttermilch
250 g Schattenmorellen (aus dem Glas)
100 g Marzipanrohmasse
200 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
50 g Mandelblättchen oder -stifte
1 EL Puderzucker



Zubereitung

Bevor du beginnst, heizt du den Backofen auf 180 Grad vor, legst das Muffinblech mit Förmchen aus und lässt die Kirschen abtropfen. Das Marzipan reibst du (mit einer Rohkostreibe) über die Kirschen. 
Das Mehl mischst du mit den gemahlenen Mandeln in einer Schüssel. 

In einer weiteren Schüssel verrührst du Ei, Zucker, Pflanzenöl und Buttermilch. Anschließend gibst du die Mehl-Mandel-Mischung dazu. Die Zutaten kurz verrühren und im nächsten Schritt die Marzipankirschen unterheben. 
Nun kannst du den Teig in der Muffinform verteilen und für ca. 15 Minuten in den Backofen geben (mittlere Schiene). 
Während die Muffins im Backofen sind, kannst du die Mandelblättchen mit 1 EL Puderzucker vermischen. Diese Mischung verteilst du auf den Muffins und gibst sie weitere 5 - 10 Minuten in den Ofen.

Hole die Muffins nach der Backzeit aus dem Ofen und lasse sie abkühlen, bevor du sie aus der Form nimmst! 



Na, verratet ihr mir, ob ihr jetzt auch ein Fan von der Kirsch-Marzipan-Mischung seid? Ich bin sehr neugierig. Lasst es euch schmecken!


Liebste Grüße
Eure Katie


1 Kommentar

  1. Liebe Katie. Habe das Rezept gestern ausprobiert und alle waren total begeistert. Muss heute wieder welche backen 😊.
    Vielen Dank für das wundervolle Rezept.
    Petra

    AntwortenLöschen