Kinderschokoladenmuffins

Heute habe ich ein Rezept für euch, das besonders Kinderherzen höher schlagen lässt. Aber nicht nur Kinder sind entzückt von der Mischung aus fluffigem Teig und zarter Schokolade. Auch der ein oder andere Erwachsene hat sein Herz schon an die Kinderschokoladenmuffins verloren.




Zutaten für 15 Muffins

250 ml Buttermilch
150 g Butter
2 Eier
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
12 Kinder Schokobons
2 Pck. Kinderschokolade



Zubereitung

Damit die Butter weich genug zum Backen ist, nimmst du sie etwa 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank.

Bevor du beginnst heizt du den Backofen auf 170 Grad vor und legst die Muffinform mit Papierförmchen aus.Nun hackst du die Kinderschokolade in kleine Stücke.

Dann rührst du die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig. Die Eier rührst du einzeln unter. Anschließend gibst du das Mehl mit dem Backpulver abwechselnd mit der Buttermilch zur Butter-Zucker-Mischung und verrührst alles zu einem glatten Teig.

Du füllst die Hälfte der Muffinform mit Teig, drückst dann einen Schokobon hinein und damit dieser bedeckt ist, gibst du noch etwas Teig in die Form.

Die Muffins müssen für etwa 20 - 25 Minuten bei 170 Grad gebacken werden.
Danach lässt du sie gut auskühlen und kannst sie anschließend mit Puderzucker oder weißer Schokolade verziehren.




Falls du jetzt richtig Lust auf Muffins bekommen hast, hier und hier habe ich auch noch leckere Rezept für dich! Welche Muffins ißt du am Liebsten?

Liebste Grüße
Deine Katie

Keine Kommentare